Fasnetsblättli Wyhl

essen wie bei Oma

Fasnetsblättli Wyhl

19/10/2021 Uncategorized 0

Zu manche Sache sagt mer liaber nix aber des muss ich euch vezähle. Ich hab am 15.10. des Abholgeschäft eröffnet un muss sage das es besser akumme isch als ich denkt hab. Nix desto trotz es ware ä bar stressigi Tag. Ich also voller Stolz obends des Essen zur Dier brocht, will an de Dier isch immer die Üibergab vun dem Esse. Ich streck dem guate Mann also des Esse hi un her noch wie die Dier hinter mir zuakeit.

Ojesses die Dier isch zu. De Schlissel uns Händi liegt drinne. In de Kuchi vun usse sichtbar bruzle 4 Cordon Bleu in de Pfann un ich kumm nit nie. Ich hab langsam Angstschweiss uff de Stirn. Was isch wenn des Öl zheiss wird? In dem Moment geht mir ei Satz durch de Kopf: “Wenn dr nix schaffsch in Wyhl,aber ins Fasentsblättli kummsch uff jede Fall!”

Doch es wendet sich alles zum guate mini Vermieteri het mir mit dem Zweitschlüssel üssgholfe. Un ich sags nit lütt,aber des war schu des 2te mol. Happy End, ich wida in de Kuchi un Cordon Bleu gerettet und hen guat gschmeckt het mer mir gsait!!!

DANKE AN ALLE RETTER UND NATÜRLICH AN KUNDEN DIE 10 MIN. LÄNGER WARTEN MUSSTE !!